:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Am Montag, 10. Mai öffnen alle Kinderbetreuugseinrichtungen

Ab Montag, den 10. Mai 2021 dürfen wir unsere Krippen, Kindergärten und die Schulbetreuung wieder im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen öffnen.

Bitte denken Sie daran, dass für alle Kinder die Testpflicht in Kraft ist und Ihr Kind / Ihre Kinder die Einrichtung nur dann besuchen dürfen, wenn entweder

1) eine Einverständniserklärung zur Testung in der Einrichtung vorliegt (das Formular erhalten Sie hier) , oder

2) Sie ein ausgedrucktes anerkanntes Testzertifikat (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen, oder

3) die Testung mit Ihrem Kind vor Ort (vor der Einrichtung) unter Aufsicht unseres geschulten Personals durchführen.

Bei 1 bis 3 Tagen pro Woche in der Einrichtungen muss ein negatives Testergebnis vorliegen, bei 4 und mehr Tagen müssen zwei negative Testergebnisse (am besten Montag und Mittwoch) vorliegen.

 

Sollte Ihr Kind momentan in der Eingewöhnung sein und Sie es noch im Kita-Alltag begleiten, müssen auch Eltern ein negatives Testergebnis vorlegen. Alternativ können Sie gerne einen eigenen Schnelltest mitbringen und diesen vor Ort unter Aufsicht unseres geschulten Personals durchführen.

 

Alle Kinder in der Grundschule können die Schulbetreuung entsprechend der Präsenztage in der Schule besuchen. Für alle Kinder die anspruchsberechtigt sind und dies benötigen ist wieder eine Notbetreuung (Anmeldung über die Schulen) eingerichtet. Bitte denken Sie auch in der Schule an die bestehende Testpflicht.

Gerne können Sie sich für den Erhalt von Informationen wie dieser bei unserer Kita-Info-App anmelden. Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrer Einrichtungsleitung.

 

Wir freuen uns alle Kinder wieder zu sehen und auf den Start am Montag!

Ihr Sachgebiet Bildung und Betreuung

Infobereiche