:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Information zur Rückkehr zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in der Grundschulbetreuung

Liebe Eltern,

 

wie im letzten Elterninformationsbrief angekündigt, endet die Notfallbetreuung am Freitag, den

26. Juni 2020 und wir werden ab dem 29. Juni 2020 zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen übergehen. In diesem Schreiben möchten wir Ihnen hierzu noch genauere Informationen zukommen lassen.

 

Die Grundsätze für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen sind:

 
  • Solidarität, Achtsamkeit und Mitwirkung aller Beteiligten, da eine Nichteinhaltung der Regelungen die Folge haben kann, dass die Pandemie sich schnell ausbreitet und deshalb die Gruppe bzw. die Einrichtung wieder geschlossen werden muss. Zusätzlich würde dieses bedeuten, dass Kinder, deren Eltern, sowie das beteiligte Personal in eine 14-tägige Quarantänemaßnahme müssen.
  • Es können nur gesunde Kinder (ohne Anzeichen von Covid-19) betreut werden. Eine Gesundheitsbestätigung muss der Schule bis spätestens am 29.06.20 und nochmals zu Beginn des neuen Schuljahres der Schule vorliegen. Ohne diese Bestätigung kann Ihr Kind weder an der Grundschule noch an der Grundschulbetreuung teilnehmen!
  • Kinder müssen sich nicht an die Abstandsregelung halten.
  • Alle Kinder werden in ihrer Klassenstufe betreut. In Rohrau werden in Absprache mit der Schule die Kinder in Verbünden von Klasse 1 und 2, sowie Klasse 3 und 4 gemeinsam betreut.
  • Sie als Eltern warten in der Ankunftsphase vor der Einrichtung. Bei der Abholung können Sie Ihr Kind ebenfalls vor der Eingangstüre in Empfang nehmen.
  • Wir benötigen von Ihnen als Eltern die Information wie, und ob Ihr Kind ab dem 29. Juni 2020 wieder zu uns in die Schulbetreuung kommt.
 

Bitte geben Sie uns hierfür bis Montag, den 29.06.20 um 9:00 Uhr telefonisch Bescheid!!

   Die Anrufbeantworter sind alle geschalten.

   Rufnummern der jeweiligen Schulen:

   Peter- Rosegger- Schule: 237964

   Ludwig- Uhland- Schule: 251557

   Joseph- Haydn- Schule: 2539456

 
  • Bei Nichterscheinen Ihres Kindes/ Ihrer Kinder werden wir bis zu den Sommerferien NICHT anrufen.
  • Die Sommerferienbetreuung findet wie gewohnt an der Peter- Rosegger- Schule für alle drei Grundschulen unter Pandemiebedingungen statt.

Die Anmeldefrist endet hier am kommenden Freitag, den 26. Juni 2020.

  • Leider können wir zur Wahrung der festen Gruppenzusammensetzung momentan keine gruppenübergreifenden Angebote und offene pädagogische Arbeit durchführen.
  • Es besteht keine Maskenpflicht innerhalb der Schulbetreuung.
  • Das Mittagessen muss von Ihnen als Eltern frisch eingebucht werden.
  • Die Abstandsregelung für Erwachsene untereinander von 1,5 Metern gilt weiterhin.
  • Sollten Sie ein Kind haben, welches aufgrund relevanter Vorerkrankungen zu einer Risikogruppe gehört, klären Sie bitte mit dem Kinderarzt ab, ob der Besuch der Grundschulbetreuung für ihr Kind gesundheitlich zu vertreten ist.
  • Die Gebühren für die Grundschulbetreuung werden regulär zum 1. Juli 2020 (für Juli) wieder fällig. Über die Höhe der Gebühren für die Notfallbetreuung sowie für Betreuung im eingeschränkten Regelbetrieb für den Monat Juni 2020 entscheidet der Gemeinderat in Kürze.

Die Informationen hierüber folgen.

 

Bei Fragen steht Ihnen das Team in Ihrer Einrichtung und auch das Sachgebiet Bildung und Betreuung gerne zur Verfügung.

 

Ihr Sachgebiet Bildung und Betreuung

 

Infobereiche